2nd Bridge Blues Band

Fr, 27.10.2017, 20:00

Markthalle Freiburg

Eintritt frei !!!

Das Bluesclubradio, die Blues-Sendung bei Radio Dreyeckland 102,3 präsentiert die 1. Bluesclubradio-Nacht in der Freiburger Markthalle – mit der 2nd Bridge Blues Band aus Zweibrücken.

Wer den Namen seiner Herkunftsstadt derart frei ins Englische übersetzt, der sollte wohl besser die Finger vom Blues mit englischen Texten lassen. Und deshalb singt die 2nd Bridge Blues Band aus Zweibrücken in unserer Sprache über nervige Hotline-Mitarbeiter oder Tücken in Alltag und Beziehung und nicht auf Englisch. Unterm Strich eine sehr authentische Angelegenheit – trotz oder vielleicht sogar gerade wegen der deutschen Texte.

„Bleib im Bett!“ betitelten die Rheinland-Pfälzer 2013 ihre erste CD. Aber schlafmützig kommt die Band ganz und gar nicht rüber. Vielmehr präsentiert das Quartett ausgeschlafenen Blues mit deutschen Texten. Und die haben es in sich. Mal witzig-ironisch, mal eher nachdenklich, immer dem alltäglichen Irrsinn auf der Spur, von der Midlife- über die Beziehungs- zur Bankenkrise. „Texte mitten aus dem Leben, sehr gut rübergebracht“, urteilte das Internetradio Bluesroad. Die Leser der führenden Fachzeitschrift bluesnews sahen das offenbar auch so und wählten den „Ü 40 Blues“ der Zweibrücker im Januar 2014 bei der alljährlichen Leserabstimmung unter die Top 4 der beliebtesten Songs.

2016 legte die Band eine weitere EP mit sieben Songs nach. „Genervt!“ erschien beim Zweibrücker Label K4music und bietet die bewährte Mischung aus eigenen Songs und deutsch betexteten Genreklassikern, das Ganze wieder mit Lyrics der Marke „Mitten aus dem Leben“.

Blues auf Deutsch? Ja, ja und nochmal ja – das funktioniert, zumal mit der 2nd Bridge Blues Band. Da kommen die Bluespuristen voll auf ihre Kosten. Aber auch diejenigen, die bisher gar nicht wussten, wer Howlin‘ Wolf und Muddy Waters waren, lassen sich immer wieder gerne auf das Programm der 2nd Bridge Blues Band ein.

Und musikalisch? „Bei diesem Personal kann der anspruchsvolle Blues-Musik-Freund nichts falsch machen. Andi Rumpf an der Gitarre, Marc Kambach am Schlagzeug und Rolf Lehberger am Gesangsmikro stehen in der Region seit Jahrzehnten für musikalische Qualitätsware ohne Verfallsdatum“, meinte die Zeitung Rheinpfalz nach einem Auftritt der Band. Stimmt! Und am Bass zeigt Helmut Duden seit 2016, dass er sein Mindesthaltbarkeitsdatum noch längst nicht überschritten hat.

…mehr