Das Freiburg Blues Festival 2019 wurde für den
„German Blues Award“ nominiert!

Danke für eure Unterstützung beim Voting!

Die Abstimmung ist beendet. Das Ergebnis wird in Kürze bekannt gegeben.

Auch Gitarrist Michael Oertel (Kategorie „Beste Band“ und „Gitarre“) aus Freiburg
und der „ChaBah“ 
in Kandern (Kategorie „Bester Club“)  sind im Rennen

Die Region Freiburg hat den Blues. Und zwar so mächtig, dass gleich drei Vertreter aus dem wilden Süden für den German Blues Award 2020 nominiert sind: Das Freiburg Blues Festival (Kategorie Bestes Festival), der Freiburger Gitarrist und Sänger Michael Oertel (Kategorie Beste Band & Kategorie Gitarre) und der „ChaBah“ in Kandern/Kreis Lörrach (Kategorie Bester Blues-Club). Der Blues Award ist eine Online-Abstimmung, die vom Verein Blues Baltica e.V. in Eutin, dem Veranstalter des renommierten Blues Fests in Eutin in Schleswig-Holstein veranstaltet wird und der bundesweit in der Blues-Szene große Aufmerksamkeit erreicht.

…geplant war das Festival 2020 vom 6.-13. November.
Corona-bedingt ist das in der bisherigen Form leider nicht realisierbar! Der ganz große Blues also!
Wir arbeiten intensiv an einer Lösung und werden euch rechtzeitig darüber informieren! Sorry!

Das Programm für die 7. Ausgabe des Festivals stand eigentlich fest. Das Festival sollte in diesem Jahr erstmals vom 6. Bis 13. November statt finden, berichten die beiden Programmmacher Harald Brückel und Ralf Deckert. „Wir hatten großartige, international renommierte Namen im Programm, einen Gospel-Abend geplant und natürlich wieder den ein oder anderen Geheimtipp am Start.“
Der Verein hofft auch sehr, dass unsere Sponsoren trotz Corona-Krise dem Festival treu bleiben.